Trägt der Zukunftsforscher mit seiner Prognose eine Mitverantwortung für das, was letzten Endes tatsächlich passiert?

Im Gegensatz zu Wahrsagern oder Propheten stelle ich keine Prognosen auf – als Zukunftsforscher unterstütze ich meine Kunden dabei, Entwicklungen zu erkennen und zu beurteilen. Ich berate sie, welche Veränderungen relevant sind. Gemeinsam analysieren und diskutieren wir, welche verschiedenen Zukünfte aus diesen Entwicklungen resultieren könnten. Meine Kunden sollen erkennen, welche Zukunftsvarianten sie selbst insgeheim erwarten, welche sie erhoffen und welche sie befürchten. Entsprechen diese verschiedenen Zukunftsvarianten den eigenen ökonomischen und politischen Zielen? Liegen Sie im Rahmen der eigenen Ethik? Das Ziel besteht darin zu erkennen, was beeinflussbar ist, welchen Einsatz diese Beeinflussung kosten würde und welche anderen Möglichkeiten dadurch verbaut werden. So wird Zukunft nicht einfach passieren, sondern Zukunft wird bewusst angesteuert. Zukunft ist keine unerwartete Überraschung, Zukunft soll verantwortungsbewusst angegangen werden. Wer Verantwortung übernimmt, der will Entwicklungen beeinflussen. Wer Entwicklungen beeinflusst, soll auch Verantwortung dafür übernehmen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s